Über mich

 

Hallo und Grüß Gott

Ich heiße Marion Baumeister, Sternzeichen Widder (was wohl alles sagt),1961 geboren. Glücklich verheiratet, drei Kinder, wovon der Jüngste schwerbehindert in einem Heim lebt und von uns regelmäßig nach Hause geholt wird. Durch unseren behinderten Sohn (der auch nicht sprechen kann) habe ich auf natürliche Weise  gelernt, mit Behinderten, z.B. bei Besetzungen, zu kommunizieren auch wenn sie sich nicht verbal äußern können.

Ich weiß nicht, wann genau es bei mir „Anfing“ ….viele Jahre habe ich versucht es zu ignorieren, weil ich einfach Angst hatte-- und doch so normal wie alle Anderen sein wollte. Besonders da ich ein Geschäft in unserer Stadt habe und  die Leute einen ganz  schnell in die untere Schublade stecken ….und da kommen sie mal wieder raus….
Nachdem ich gemerkt hatte, dass es einfach keinen Sinn hat, die Augen zu Schließen und die Hand auf die Ohren zu legen (bildlich gesprochen), habe ich mich dem Thema angenommen und musste erst mal lernen mit der Gabe umzugehen.
Ich habe mir  im Arthur Findlay College in England die nötige Bestätigung geholt. Dann mehrere  Seminare belegt, verschiedene spirituelle Zirkel besucht und anschließend den Angel Life Coach Trainer bei Isabell von Fallois (Doreen Virtue) mit Zertifikat bekommen. Dort habe ich auch mein drittes Auge gereinigt und erlebe noch mehr spannende Geschichten.
Im Laufe der Zeit begann ich mit Freude meine Gabe anzunehmen, und  lernte dadurch meine Fähigkeiten tiefer zu entdecken. All diese Entwicklungsschritte  sind eigene Erlebnisse und Erfahrungen, die ich ihnen vermitteln möchte.
Auch wenn die geistige Welt nicht greifbar ist, so sehe ich immer wieder ,mit eigenen Augen, dass die Verstorbenen die Möglichkeit haben, diese Leere zu durchdringen und uns eine Botschaft zu schicken oder uns  nur mal sagen, dass sie glücklich, gesund und ohne Schmerzen sind.
Ich erlebe wunderbare Augenblicke, die mir zeigen, wie lebendig die geistige Welt ist und wie viel Humor Geistwesen doch besitzen. Manchmal muss ich einfach lachen, wenn ich ihr „verschmitztes“ Gesicht sehe und sie sich an dem Gespräch erfreuen.
                                        
Jeder Tod ist nur der Anfang eines neuen wunderschönen Lebens