Horrorträume

 

Der Mann der Parkinson hatte...

.. und knapp einer illegalen Organspende zum Opfer fiel.

Herr K war wegen geringen körperlichen Beschwerden zum Arzt gegangen. Er dachte sich nichts Schlimmes dabei. Der Arzt diagnostizierte eine Parkinson-Erkrankung mit dem Kommentar: „Wenn sie diese Pillen nehmen, dann können sie den Rest ihres Lebens vielleicht noch schmerzfrei sein". Diese Diagnose traf ihn bis ins Mark hinein. Bei einer späteren Sitzung bei mir konnten wir eine starke Mutterseite herauslesen. Sie war gestorben und er gab sich die Schuld, dass er nicht rechtzeitig im Krankenhaus gewesen ist.

Seine Mutter war kurz vor seinem Eintreffen gestorben. Er hatte alle Symptome nur auf dieser Mutter-Seite.
Es kam der Tag das ihm seine Schmerzen zu viel wurden. Er ließ sich ins Krankenhaus einweisen.
Ein schwerer Fehler, wie sich später herausstellte. Es war die Horrornacht seines Lebens. Er wurde, nachdem er die Nachtschwester mit seinen Wünschen überstrapazierte, kurzerhand in eine Nische im Flur geschoben. Dort ließ man ihn auch in der Nacht alleine um Ruhe vor ihm zu haben. Seine  verstorbene Mutter hatte ihn in dieser Nacht wachgehalten, um ihm etwas zu zeigen, was sich dort  abspielte.

In dieser besonderen Nacht wurden einem Albaner illegal Organe entnommen. Wie sich später herausstellte, hatte man ihn mit Aussicht auf viel Geld ins Krankenhaus gelockt um ihm dann im Keller alle Organe zu entnehmen. Er starb dabei. Seine verstörte Seele irrte umher und landete schließlich bei unserem Patienten im Flur. Dieser erlebte nun hautnah mit, was sich im Keller abgespielt hat. Die verstörte Seele zeigte ihm die grauenvollen Szenen jede Nacht aufs Neue.

In diesem Zustand nun, mit Schmerzen und nächtlichen Horrorträumen hatte er eine Sitzung bei mir (Neue Medizin) und auch eine spirituelle Sitzung bei Marion erbeten. Marion sah den jungen Mann, der mitteilen wollte was ihm passiert ist. Jede Nacht aufs Neue zeigte er diese Erlebnisse um auf sich aufmerksam zu machen. Durch eine Austreibung erdgebundener Seelen durch Marion wurde er von diesem Horror befreit. Die Seele des Mannes konnte nun ins Licht gehen.

Die Schmerzen werden abklingen. Das braucht noch ein wenig Zeit. Die Nächte sind nun ohne Horrorträume. Nach unserer Rückfrage kamen sie auch nicht wieder. Er leidet noch ein wenig an seinem Schmerzen.
Dies war eine von vielen unglaublichen Erlebnissen, die wir in der Kombination von Neue Medizin und geistiger Welt ständig erleben und nicht jedem erzählen können.


zurück zu Erfahrungsberichte